Chronik
Gegründet im Jahr 1874 gehört die Schützengesellschaft Stadt München e.V. heute zu den ältesten Schützenvereinen im Münchner Osten.
In Ramersdorf ist die SG Stadt München seit 1957 beheimatet.
Sie steht aber nicht, wie der Vereinsname vermuten läßt, mit der Stadt München oder einer städtischen Institution in Zusammenhang.

Die Königskette unseres Vereins stammt aus dem Jahr 1904, und ist inzwischen auf über 80 Taler angewachsen!

Die aus dem Jahre 1886 stammende und noch original erhaltene Vereinsfahne wird auch heute noch bei besonderen Gelegenheiten (z. B. Trachten- und Schützenzug beim Oktoberfest!) eingesetzt. Auf diese Fahne und einen einst von Prinzregent Luitpold gestifteten Silberpokal sind wir besonders stolz!

Die größten sportlichen Erfolge des Vereins erreichte einst eine Jugendmannschaft mit dem Gewinn einer Bayerischen und einer Deutschen Meisterschaft mit dem Zimmerstutzengewehr.